FB 01: Kultur- und Sozialwissenschaften

Textiles Gestalten


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Lehrveranstaltungen

Wir experimentieren - vom Federstich zum Hexenstich. STICKEN im Kontext von Mode und Kunst

2.511

Dozenten

Beschreibung

Gemeinsam erlernen wir die Grundstiche der textilen Technik des Stickens, schauen über den Tellerrand dieser traditionellen Gestaltungsform hinaus und suchen Schnittstellen im aktuellen Zeitgeschehen der Gesellschaft, Mode, Kostümgestaltung und Kunst.
Wir hinterfragen den heutigen Stellenwert des stickens und experimentieren mit diversen Materialien, wie textilem Untergrund, Papier, Fotos etc. um ästhetisch, kunstvoll gestaltete Werke zu schaffen.
Das Sticken ermöglicht die Schaffung neuer Formen und Bilder, sowohl als auch die Veränderung von bereits bestehendem.
Ein tolles textiles Feld, das es zu erobern gilt, um die ganz eigenen Fertigkeiten zu erweitern und um Wege zu finden dieses neu erlernte Können, in den Schulalltag zu integrieren.

Weitere Angaben

Ort: 05/207: Freitag. 20.11.20 14:00 - 17:30, Samstag. 21.11.20 10:00 - 18:00, Freitag. 11.12.20 14:00 - 17:30, Samstag. 12.12.20 10:00 - 18:00, 05/216: Freitag. 20.11.20 14:00 - 17:30, Samstag. 21.11.20 10:00 - 18:00, Freitag. 11.12.20 14:00 - 17:30, Samstag. 12.12.20 10:00 - 18:00
Zeiten: Termine am Freitag. 20.11.20 14:00 - 17:30, Samstag. 21.11.20 10:00 - 18:00, Freitag. 11.12.20 14:00 - 17:30, Samstag. 12.12.20 10:00 - 18:00, Ort: 05/207, 05/216
Erster Termin: Fr , 20.11.2020 14:00 - 17:30, Ort: 05/207, 05/216
Veranstaltungsart: Seminar (Offizielle Lehrveranstaltungen)

Studienbereiche

  • Textiles Gestalten > Veranstaltungen