FB 01: Kultur- und Sozialwissenschaften

Textiles Gestalten


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Lehrveranstaltungen

weiblich - männlich - divers: Ein Unisex-Kleidungsstück, das (Gender-) Grenzen sprengt

2.507

Dozenten

Beschreibung

Ausgangspunkt sind gesellschaftliche Konventionen und deren teilweise Auflösung durch individuelle und geschlechtsspezifische Bedürfnisse in einer pluralistischen Gesellschaft mit immer weiter sich öffnenden Grenzen.
Nach Auslotung einer dem entsprechenden Bedürfnislage und deren Analogie in der Kleidung, wird gemeinsam ein Unisex-Kleidungsstück entwickelt, das diese Bedürfnisse erfüllt.
Vom Entwurf mit Zeichnung, über Schnittkonstruktion, Zuschnitt und Fertigung werden entsprechende Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt, um ein solches Kleidungsstück entstehen zu lassen.
In einem weiteren Schritt wird es genderübergreifend fotografiert.
Ziel ist, sowohl das Unisex-Kleidungsstück als auch ausgewählte Fotos in einer Ausstellung zu zeigen.
Seminarleitung: Annette E. Schneider, Modedesignerin und Lehrbeauftragte
Bedingungen: Ab 3. Semester
Grundkenntnisse an der Nähmaschine

Weitere Angaben

Ort: 05/216: Montag. 20.07.20 - Dienstag. 21.07.20, Montag. 10.08.20 10:00 - 16:00, Dienstag. 11.08.20 10:00 - 17:00, 05/217: Montag. 20.07.20 - Dienstag. 21.07.20, Montag. 10.08.20 - Dienstag. 11.08.20 10:00 - 16:00
Zeiten: Termine am Montag. 20.07.20 - Dienstag. 21.07.20, Montag. 10.08.20 - Dienstag. 11.08.20 10:00 - 16:00, Dienstag. 11.08.20 10:00 - 17:00, Ort: 05/216, 05/217
Erster Termin: Mo , 20.07.2020 10:00 - 16:00, Ort: 05/216, 05/217
Veranstaltungsart: Seminar (Offizielle Lehrveranstaltungen)

Studienbereiche

  • Textiles Gestalten > Veranstaltungen